Umweltberufe: modern und vielfältig?!

Umweltberufe modern und vielfältig?!

Das Projekt „Umweltberufe – modern und vielfältig kommuniziert?!“ geht den Geschlechterdifferenzen in umweltorientierten Ausbildungszweigen und Berufen auf den Grund.

Die Ergebnisse des Forschungsprojekts werden in einer Publikation aufbereitet, die aufzeigt, wie geschlechtergerechte Bildungsangebote im Umweltbereich konzipiert und gestaltet werden können.

Aufbauend auf einer Analyse des diesbezüglichen Status quo in Österreich wird eine Onlineerhebung unter Studierenden und Schülerinnen und Schülern durchgeführt, die Intentionen zur Studienwahl sowie Vorstellungen zu Berufsbildern und Karrierestrategien ergründet. Des Weiteren werden vertiefende Analysen zur Organisationsstruktur und zur (Konstruktion der) Zielgruppendefinition von – und in Kooperation – mit im Umweltbereich tätigen Organisationen erarbeitet (Fokusgruppeninterviews, Expertinnen- und Expertenbefragungen, Workshops).

Die Ergebnisse werden in einer Publikation für die Schriftenreihe „Forum Exkurse Edition“ des FORUMs Umweltbildung dargestellt. Ziel ist es, das breite Feld der Umweltberufe darzustellen und abzugrenzen sowie aufzuzeigen, welche Qualifikationen notwendig sind, um in diesem Bereich erfolgreich tätig zu sein. Es wird thematisiert, was Bildungseinrichtungen tun und wie sie kommunizieren können, um möglichst viele Personen – auch Menschen über die derzeitige Zielgruppe hinaus – anzusprechen.

Die zielgruppenspezifische Aufbereitung und Kommunikation umweltbezogener Themen, um den Wissenstransfer an die Zielgruppe gewährleisten zu können, steht dabei ebenso im Zentrum wie gendersensible Organisationsentwicklung und -kultur.

 


Weitere Informationen
Buch „Zukunftsfähige Berufe. Umweltberufe – modern und vielfältig“
Buch „Zukunftsfähige Berufe. Umweltberufe – modern und vielfältig“ kostenpflichtig bestellen (Preis 14 € inkl. USt. zzgl. Versand)
Laufzeit: Dezember 2011 bis Dezember 2012
AuftraggeberInnen:
Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW)