Tag Archives: jugendliche

18Mrz/17

GRÜNEzukunftSCHULEN

GRÜNEzukunftSCHULEN

Im Projekt „GRÜNEzukunftSCHULEN“ werden Begrünungsansätze für Schulen theoretisch er- und bearbeitet, aber auch praktisch umgesetzt. Exemplarisch passiert das an zwei neugebauten Schulstandorten und einem Standort in der Planungs- und Bauphase. Am Ende des Projekts soll ein Leitfaden stehen, der Erkenntnisse für Grüne Architektur im Schulbau zusammenfasst.

Weiterlesen

16Jul/15

UMWELT-Berufe Einblicke in die Welt der umwelt- und technologieorientierten F&E-Berufe

UMWELT-Berufe – Einblicke in die Welt der umwelt- und technologieorientierten F&E-Berufe

In der heutigen Zeit ist es für Kinder und Jugendliche schwierig, sich für die angewandte Forschung zu motivieren oder zu begeistern. Um das Interesse von Kindern und Jugendlichen für Forschung, Technologie und Innovation zu steigern, werden im Projekt „UMWELT-Berufe“ Kindergartenkindern sowie Schülerinnen und Schülern aller Schulstufen – altersadäquat – die Möglichkeiten der Studienrichtungen und somit Berufsfelder, die an der Universität für Bodenkultur Wien (BOKU) vermittelt werden, vorgestellt.

Weiterlesen

16Jul/15

Boden[wissen] – angewandte Bodenforschung und gärtnerische Praxis

Boden[wissen] – angewandte Bodenforschung und gärtnerische Praxis

Während des Projekts „Boden[wissen]“ wurden Bodenwissen WorkshopKindern und Jugendlichen interdisziplinär die Zusammenhänge angewandter Bodenforschung vermittelt. Es wurden Forschungsthemen rund um den Bereich Boden, von der Düngung über die Klimarelevanz bis hin zum Recycling, für die Kinder und Jugendlichen in Form von praktischen Experimenten ausgearbeitet. Naturwissenschaftliche Grundlagen, botanisches Fachwissen, Umweltauswirkungen und landschaftsbauliche Kenntnisse wurden gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen erarbeitet und direkt im unmittelbaren Umfeld bzw. in den Räumlichkeiten der Schulen und Kindergärten umgesetzt.

Weiterlesen

16Jul/15

imaGE 2.0

imaGE 2.0 – Ich im Netz. Selbstdarstellung von weiblichen und männlichen Jugendlichen in sozialen Netzwerken

„imaGE 2.0“ beschäftigt sich mit dem Onlineidentitätsmanagement und Image-Repertoire von weiblichen und männlichen Jugendlichen. Neben wissenschaftlichem Erkenntnisgewinn werden auch Jugendliche darin bestärkt, zu einem verantwortungsvollen und selbstbestimmten Umgang mit digitalen Medien zu finden. Unterstützend wird ein Train-the-Trainer-E-Learning-Kurs konzipiert und ein didaktisches Handbuch für Lehrende erstellt.

Weiterlesen

15Jul/15

Gender- und diversitysensible Beratung der AHS Rahlgasse Wien

Gender- und diversitysensible Beratung der AHS Rahlgasse Wien

Bente Knoll hat die AHS Rahlgasse Wien dabei beraten, wie Schülerinnen und Schülern der Zugang zu technischen und naturwissenschaftlichen Studienrichtungen durch eine gender- und diversitysensible Ausbildung an einer AHS erleichtert werden kann. Der Abbau von Schwellenängsten hinsichtlich technischer Universitäten und Fachhochschulen stand dabei im Mittelpunkt.

Weiterlesen