Solid Waste Management Improvement Projekt – Usbekistan

Solid Waste Management Improvement Projekt – Usbekistan

Im Projekt arbeitete Bente Knoll als Gender- und Social-Expertin mit. Ziel des Projektes ist es eine Abfallstrategie für Usbekistan zu erarbeiten.

Für die Entwicklung einer Abfallstrategie und die erfolgreiche Umsetzung dieser, erarbeitete Bente Knoll Möglichkeiten das Umweltbewusstsein zu erhöhen. Es wurden Umsetzungsvarianten für die nationale Medien- und Öffentlichkeitsarbeit sowie ein Konzept zur Sensibilisierung verschiedener Gruppen erarbeitet. Für die Gruppen sind Materialien, Trainings und Vorträge zu entwickeln und bereit zu stellen. Erreicht werden sollen mit den bewusstseinsbildenden Maßnahmen Kinder und Jugendliche, Universitäten, Lehrpersonen, Stakeholder, lokale Netzwerke, NGOs und Medien. Während des gesamten Projektes wurde eng mit Partnerinnen und Partnern vor Ort zusammengearbeitet.


Weitere Informationen
Laufzeit:
Projektstatus: abgeschlossen

Auftraggeberinnen:
GWCC – INTERIVAL ZT GmbH

ADB (Asian Development Bank)