Seminar TU Wien: Was hat Gender mit dem Technikstudium zu tun?

Seminar TU Wien: Was hat Gender mit dem Technikstudium zu tun?

Seit dem Wintersemester 2005/06 führt Bente Knoll ein Seminar mit dem Titel „Was hat Gender mit dem Technikstudium zu tun?“ für Studierende an der Technischen Universität Wien durch.

Neben einer Einführung in zentrale Fragestellungen zu Frauen in Naturwissenschaft und Technik liegt der Schwerpunkt der Veranstaltung auf den Themenbereichen „Geschlechtsspezifische Sozialisation“, „Selbst- und Fremdbild der Ingenieurin bzw. des Ingenieurs“, „Gegenwärtige Situation an der Technischen Universität und am Arbeitsmarkt“. Verwendet werden Methoden aus der gendersensiblen Erwachsenenbildung und Didaktik.

Ziele der Lehrveranstaltung:
Vermittlung von Grundkenntnissen zur Unterscheidung von „sex“ und „gender“, insbesondere im Hinblick auf stark geschlechtersegregierte Ausbildungs- und Arbeitsbereiche.

 


Weitere Informationen
Laufzeit: : Winter Semester 2005/2006 bis Winter Semester 2011/2012
AuftraggeberInnen:
Technische Universität Wien