Projektupdate: Der naturnahe Freiraum im großvolumigen Wohnbau in Niederösterreich

Projektupdate: Der naturnahe Freiraum im großvolumigen Wohnbau in Niederösterreich

In einem ersten Schritt wurden bei der Freiraum- undDer naturnahe Freiraum im großvolumigen Wohnbau in Niederösterreich Potenzialanalyse relevante Daten wie Lage im Raum, Anzahl der Wohneinheiten oder Pflanzenbestand zusammengetragen. Die Erhebung der Daten beinhaltete auch eine Begehung der bereits bestehenden Wohnhausanlagen vor Ort.


Anschließend wurden die gesammelten Daten analysiert und die Ergebnisse in Form eines Portfolios aufbereitet. Der Schwerpunkt bei der Analyse wurde auf die unterschiedlichen Frei- und Grünraumstrukturen gelegt. Zur genaueren Bestimmung bzw. Differenzierung der unterschiedlichen Frei- und Grünraumtypen wurde ein Kriterienraster entwickelt. Relevante Merkmale beispielsweise waren der Grad der Öffentlichkeit bzw. Zugänglichkeit, Lage des Freiraums/Grünraums (bodengebunden, nicht bodengebungen) und Ausstattung, sowohl hinsichtlich Mobiliar als auch hinsichtlich der Ausstattung mit Pflanzen. Dabei wurde besonderes Augenmerk auf die Pflanzenvielfalt gelegt.

 


Weitere Informationen
Projektstatus:laufend
Projektkonsortium:
Büro für nachhaltige Kompetenz B-NK GmbH
Dipl.-Ing. Ralf Dopheide e.U.
AuftraggeberInnen:
Wohnbauforschung Niederösterreich