Projektstart: MiniSmartFox

Projektstart: MiniSmartFox

Internet und digitale Medien sind Bestandteil in der heutigen Lebenswelt – auch schon der Kleinsten. Dies ist eine der Erkenntnisse der explorativen Studie „MiniSmartFox“, die im Auftrag des Vereines „Innocence in Danger Austria“ von B-NK durchgeführt wurde.

Ziel der Forschung war es, erstmals die Lebenswelt der Vier- bis Sechsjährigen bezüglich der Internet- und Mediennutzung zu analysieren, möglichen Handlungsbedarf herauszuarbeiten sowie Wissensgrundlagen für mögliche Präventionsmaßnahmen zu generieren. Um Erkenntnisse, sowohl aus der Perspektive der Eltern, Erziehenden und des pädagogischen Personals als auch aus der Perspektive der Kinder selbst zu erhalten, wurde ein Methodenmix gewählt. Neben qualitativen Interviews mit dem pädagogischen Personal wurden quantitative Fragebögen an Eltern und Erziehende verteilt. Mit den Kindern wurden dem Alter angepasste kreative Workshops durch pädagogisch geschultes Personal abgehalten. Die spannenden Ergebnisse werden derzeit ausgewertet und in weiterer Folge für die Konzipierung von Präventionsmaßnahmen herangezogen.

 


Weitere Informationen
Projektstatus:laufend
AuftraggeberInnen:
Verein „Innocence in Danger Austria“