Genderkriterien bei der Fördervergabe

Genderkriterien bei der Fördervergabe

Das Lebensministerium hat sich zum Ziel gesetzt, die Kategorie „Gender“ auch in der Vergabe von Fördermitteln bzw. Aufträgen zu berücksichtigen. Ziel des Projekts war die Entwicklung eines Leitfadens, der Genderkriterien für die Abwicklung von Fördervergaben im BMLFUW definiert.

Der gesamte Prozess der Leitfadenentwicklung und -erstellung erfolgte in enger Zusammenarbeit mit relevanten Akteurinnen und Akteuren des Lebensministeriums. In jeder Projekt- und Abstimmungssitzung konnten wesentliche Informationen für die passgenaue Erstellung des Leitfadens gewonnen werden. Somit ist der Leitfaden das Produkt einer kontinuierlichen Zusammenarbeit mit Personen, die tagtäglich mit der Abwicklung von Förderansuchen befasst sind. Der Leitfaden, mit einem Umfang von 18 Seiten, kann nun von allen Abteilungen des BMLFUW verwendet werden und soll die gendergerechte Gestaltung ihrer Fördervergabe unterstützen.

 


Weitere Informationen
Laufzeit: 2010
AuftraggeberInnen:
Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW)