Gender Screening: Folder von Masterstudiengängen der Universität für Bodenkultur

Gender-Screening: Folder von Masterstudiengängen der Universität für Bodenkultur

Im Zuge der Aktualisierung und Neuauflage von Masterstudiengangsfoldern der Universität für Bodenkultur Wien wurde eine Evaluierung des vorhandenen Materials durchgeführt.

Fokus der Evaluierung war ein Gender-Screening, bei dem, neben der zielgruppenspezifischen Ansprache von (künftigen) Masterstudierenden, analysiert wurde, mit welchen Bildern sich die Studiengänge präsentieren und wie diese Bilder aus Gendersicht einzuschätzen sind. Die gezielte Ansprache von Studierenden ist wesentlich, wenn alle Studiengänge ausreichend Studierende ansprechen wollen und der Anteil an Frauen und Männern ausgewogen sein soll.

Damit sich Studierende für die Fortsetzung ihrer Ausbildung an der Universität für Bodenkultur entscheiden, ist es wesentlich, dass sie gut informiert werden, was sie im Studium erwartet und welche beruflichen Möglichkeiten sich nach einer Ausbildung ergeben. Die Kongruenz zwischen Texten und Bildern war ein weiterer Schwerpunkt des Screenings.

Es wurden konkrete Vorschläge entwickelt, wie die Darstellung und die Vorstellung der einzelnen Masterstudiengänge auch aus Gendersicht optimiert werden können.

 


Weitere Informationen
Website:www.vielefacetten.at
Laufzeit: 2010

AuftraggeberInnen:
Universität für Bodenkultur