All posts by Bente Knoll

About Bente Knoll

Meine BIO

03Sep/17

EXCHANGES

EXCHANGES

Güter, Logistik und die Gender Perspektive

Bis ein Produkt seinen endgültigen Bestimmungsort erreicht hat, sind zahlreiche Akteure involviert: Dies umfasst Verlader, Speditionen, Terminal- und Infrastrukturbetreiber, Verkehrsunternehmen und die mit der Durchführung der Transporte beauftragten Personen, die miteinander in vielfältigen Austauschbeziehungen stehen. In all diesen Bereichen – das umfasst auch die akademische Begleitforschung – sind Frauen unterrepräsentiert.

Weiterlesen

22Jun/17

NoWaste@AgrarianSchools

NoWaste@AgrarianSchools

Unterrichtsmaterialien für Land- und forstwirtschaftliche Bundes-, Berufs- und Fachschulen

Das Lehrpersonal an Land- und forstwirtschaftliche Schulen hat einen ganzheitlichen Bildungsauftrag. Die SchülerInnen kommen in ihrem zukünftigen Berufsumfeld mit unterschiedlichen Stoffkreisläufen in Berührung, bei welchen auch Abfälle anfallen. Daher ist es besonders wichtig die Absolventinnen und Absolventen von Land- und forstwirtschaftlichen Schulen bereits im Unterricht auf die Abfallproblematiken und ihre Ursachen aufmerksam zu machen und gemeinsam im Unterricht Strategien
zur Abfallvermeidung zu erarbeiten.

Weiterlesen

18Mrz/17

GRÜNEzukunftSCHULEN

GRÜNEzukunftSCHULEN

Im Projekt „GRÜNEzukunftSCHULEN“ werden Begrünungsansätze für Schulen theoretisch er- und bearbeitet, aber auch praktisch umgesetzt. Exemplarisch passiert das an zwei neugebauten Schulstandorten und einem Standort in der Planungs- und Bauphase. Am Ende des Projekts soll ein Leitfaden stehen, der Erkenntnisse für Grüne Architektur im Schulbau zusammenfasst.

Weiterlesen

22Dez/16

Urban Cool Down

Urban Cool Down

Das Ziel des Projektvorhabens „Urban Cool Down“ ist neue Wege zu definieren, wie eine umfassende kühlende Wirkung in urbanen Räumen erreicht und wie der Überhitzung von dichtverbauten Stadtquartieren entgegengewirkt wird. Angesichts der Änderungen des Stadtklimas gilt es, exemplarisch in zwei Fallstudien, der ländlichen Stadt Wolkersdorf in Niederösterreich und dem 18. Wiener Gemeindebezirk landschafts- und freiraumplanerische Maßnahmen mit der Kühlungstechnik an unterschiedlichen bestehenden Bebauungsformen und Freiraumtypen zu prüfen und ihre abkühlende Wirkung zu messen.

Weiterlesen

07Okt/16

Demenz in Bewegung

Demenz in Bewegung

Aktuell leben in Österreich rund 130.000 Menschen mit demenziellen Beeinträchtigungen. Der Großteil der betroffenen Personen lebt zu Hause. Bei Personen mit Demenz und ihren An- und Zugehörigen kommt es zu einem fortschreitenden Prozess des Rückzugs aus verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen, welcher mit einer Reduktion ihrer außerhäuslichen Mobilität einhergeht. Diese ist jedoch zentrale Voraussetzung für soziale Teilhabe von Menschen mit demenziellen Beeinträchtigungen.

Weiterlesen

Angebote

Angebote

Das Büro für nachhaltige Kompetenz ist darauf spezialisiert, in den scheinbar geschlechtsneutralen Bereichen – wie Stadt-, Landschafts- und Verkehrsplanung, Mobilitätsforschung, Technik- und Ingenieurwissenschaften, Umwelt- und Nachhaltigkeitsforschung, aber auch in Planungs- und Kommunikationsprozessen sowie in technologieorientierten Forschungs- und Entwicklungsprojekten – die Relevanz von Gender und Diversity aufzuzeigen, gemeinsam mit handelnden Personen Strategien zu entwickeln und Gender-Perspektiven in diese Felder einzubringen.

Das Büro für nachhaltige Kompetenz bietet folgende Dienstleistungen:

  • Forschung, Expertise, Analyse, Gender Screening und Evaluierung in der Stadt-, Landschafts- und Regionalplanung, Mobilität und Verkehrsplanung, in den Ingenieurwissenschaften und der Technik, im Umwelt- und Nachhaltigkeitsbereich, in der Umweltbildung sowie im schulischen, außerschulischen und informellen Bildungsbereich
  • Consulting, strategische Beratung: Ideen- und Projektentwicklung, Förderberatung und Antrags-Check, Mediengestaltung, Social Media, Gleichstellung, Gender Mainstreaming, Gender Budgeting, Managing Diversity, Gender in der Technik und in technologischen Entwicklungsprozessen
  • Landschaftsplanung und -architektur: Wettbewerb, Vorentwurf, Entwurf und Bauaufsicht, Konzeption, Beratung, Planung, Umsetzung, Gender Planning und soziale Nachhaltigkeit in der Planung- und Baupraxis, innovative Garten- und Freiraumgestaltung, GartenBox
  • Gender- und Diversity-Trainings in technisch-ingenieurwissenschaftlichen, planerischen sowie umwelt- und nachhaltigkeitsrelevanten Berufsfeldern

 

Projektbezogen kooperieren wir auch gerne mit anderen Beratungsunternehmen, Architekturbüros oder ausführenden Betrieben.