All posts by Bente Knoll

About Bente Knoll

Meine BIO

18Mrz/17

GRÜNEzukunftSCHULEN

GRÜNEzukunftSCHULEN

Im Projekt „GRÜNEzukunftSCHULEN“ werden Begrünungsansätze für Schulen theoretisch er- und bearbeitet, aber auch praktisch umgesetzt. Exemplarisch passiert das an zwei neugebauten Schulstandorten und einem Standort in der Planungs- und Bauphase. Am Ende des Projekts soll ein Leitfaden stehen, der Erkenntnisse für Grüne Architektur im Schulbau zusammenfasst.

Weiterlesen

06Nov/16

Pflanzen.Bau.Werke

Pflanzen.Bau.Werke

Das Projekt thematisiert den Einsatz lebender Pflanzen als Material für technische Bauweisen in der Landschaft im Rahmen des Arbeitsfeldes der Ingenieurbiologie – aufbereitet für Kinder und Jugendliche in den teilnehmenden Schulen in Wien und Niederösterreich.

Weiterlesen

06Nov/16

Lernraum der Zukunft

Lernraum der Zukunft

Im Projekt „Lernraum der Zukunft“ wird Kindern und Jugendlichen in (vor-)schulischen Bildungseinrichtungen in Vorarlberg durch unterschiedliche partizipative und konzeptionelle Methoden die Auseinandersetzung mit der technologischen und raumgestalterischen Entwicklung ihres eigenen Lernraumes ermöglicht.

Weiterlesen

07Okt/16

Demenz in Bewegung

Demenz in Bewegung

Aktuell leben in Österreich rund 130.000 Menschen mit demenziellen Beeinträchtigungen. Der Großteil der betroffenen Personen lebt zu Hause. Bei Personen mit Demenz und ihren An- und Zugehörigen kommt es zu einem fortschreitenden Prozess des Rückzugs aus verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen, welcher mit einer Reduktion ihrer außerhäuslichen Mobilität einhergeht. Diese ist jedoch zentrale Voraussetzung für soziale Teilhabe von Menschen mit demenziellen Beeinträchtigungen.

Weiterlesen

Angebote

Angebote

Das Büro für nachhaltige Kompetenz ist darauf spezialisiert, in den scheinbar geschlechtsneutralen Bereichen – wie Stadt-, Landschafts- und Verkehrsplanung, Mobilitätsforschung, Technik- und Ingenieurwissenschaften, Umwelt- und Nachhaltigkeitsforschung, aber auch in Planungs- und Kommunikationsprozessen sowie in technologieorientierten Forschungs- und Entwicklungsprojekten – die Relevanz von Gender und Diversity aufzuzeigen, gemeinsam mit handelnden Personen Strategien zu entwickeln und Gender-Perspektiven in diese Felder einzubringen.

Das Büro für nachhaltige Kompetenz bietet folgende Dienstleistungen:

  • Forschung, Expertise, Analyse, Gender Screening und Evaluierung in der Stadt-, Landschafts- und Regionalplanung, Mobilität und Verkehrsplanung, in den Ingenieurwissenschaften und der Technik, im Umwelt- und Nachhaltigkeitsbereich, in der Umweltbildung sowie im schulischen, außerschulischen und informellen Bildungsbereich
  • Consulting, strategische Beratung: Ideen- und Projektentwicklung, Förderberatung und Antrags-Check, Mediengestaltung, Social Media, Gleichstellung, Gender Mainstreaming, Gender Budgeting, Managing Diversity, Gender in der Technik und in technologischen Entwicklungsprozessen
  • Landschaftsplanung und -architektur: Wettbewerb, Vorentwurf, Entwurf und Bauaufsicht, Konzeption, Beratung, Planung, Umsetzung, Gender Planning und soziale Nachhaltigkeit in der Planung- und Baupraxis, innovative Garten- und Freiraumgestaltung, GartenBox
  • Gender- und Diversity-Trainings in technisch-ingenieurwissenschaftlichen, planerischen sowie umwelt- und nachhaltigkeitsrelevanten Berufsfeldern

 

Projektbezogen kooperieren wir auch gerne mit anderen Beratungsunternehmen, Architekturbüros oder ausführenden Betrieben.

Bente Knoll

Dipl.-Ing.in Dr.in Bente Knoll

Bente-Knoll_Presse400x289web Geschäftsführerin im Büro für nachhaltige Kompetenz B-NK GmbH Landschafts- und Verkehrsplanerin, Genderexpertin und diplomierte Social-Media-Designerin Universitätslektorin an der Technischen Universität Wien, der Johannes Kepler Universität Linz und der Universität Wien

  • Schwerpunktsetzungen in Gender Planning, Mobilitätsforschung, Gender Studies in den Ingenieurwissenschaften, in der Nachhaltigkeitsforschung und den Umweltwissenschaften sowie in der Kommunikation und Vermittlung von komplexen Themen an unterschiedliche Zielgruppen
  • Neben den Geschäftsführungsaufgaben ist Bente Knoll für Kontakte zu Auftraggeberinnen und Auftraggebern, die Projektakquisition, das Projekt- und Qualitätsmanagement verantwortlich.
  • Ausbildungen in der Landschaftsplanung und -pflege (Universität für Bodenkultur, Wien) und Gender Planning (Doktorat an der Technischen Universität Wien); zertifizierte Managing-Gender- und Diversity-Beraterin (Institut Im Kontext); diplomierte Social-Media-Designerin (WIFI Wien)
  • Aus- und Weiterbildungen in den Bereichen Gender-Mainstreaming und Diversity-Management, Genderdidaktik sowie systemische Organisations- und Prozessberatung, Projektmanagement, gendersensible, interkulturelle Kommunikation

Gremien und Netzwerke, in denen Bente Knoll aktiv ist

Lebenslauf inklusive Publikationen und Vorträgen von Bente Knoll

Pressefoto von Bente Knoll (druckfähige Auflösung)

Pressefoto von Bente Knoll (weboptimierte Auflösung und Größe 400 x 289 Pixel)

Video-Interview von Bente Knoll, FEMtech-Expertin des Monats Oktober

Presseaussendung – Bente Knoll ist FEMtech-Expertin des Monats Oktober

22Jul/15

Birgit Hofleitner

Dipl.-Ing.in Birgit Hofleitner

Projektkoordinatorinbirgithofleitner_web

  • Sie ist für die inhaltliche Projektumsetzung zuständig, arbeitet in empirischen Forschungsprojekten mit – von der Ideenentwicklung, über die Antragstellung bis hin zur Abrechnung.
  • Des Weiteren arbeitet sie auch in der Projektkommunikation mit.
  • Ihre Schwerpunkte sind Barrierefreiheit in der Verkehrs- und Stadtplanung sowie die Konzeption und Umsetzung von interaktiven Kommunikations- und Beteiligungsformate für unterschiedliche Zielgruppen.
  • Sie hat Landschaftsplanung und Landschaftsarchitektur an der Universität für Bodenkultur studiert und ist ausgebildete Kindergartenpädagogin.
22Jul/15

Anja Kremer

Dipl.-Ing.in Anja Kremer

Projektmitarbeiterinanjakremer_web

  • Sie arbeitet bei Forschungsprojekten im Bereich Mobilität und Stadtplanung mit.
  • Des Weiteren ist sie auch mit der quantitativen und qualitativen Auswertung von Forschungsdaten beschäftigt.
  • Ihre Schwerpunkte sind Mobilitätsplanung und -forschung sowie nachhaltige Entwicklung.
  • Sie hat Landschaftsplanung und Landschaftsarchitektur an der Universität für Bodenkultur sowie Umweltschutz an der FH Bingen (Deutschland) studiert.
16Jul/15

UMWELT-Berufe Einblicke in die Welt der umwelt- und technologieorientierten F&E-Berufe

UMWELT-Berufe – Einblicke in die Welt der umwelt- und technologieorientierten F&E-Berufe

In der heutigen Zeit ist es für Kinder und Jugendliche schwierig, sich für die angewandte Forschung zu motivieren oder zu begeistern. Um das Interesse von Kindern und Jugendlichen für Forschung, Technologie und Innovation zu steigern, werden im Projekt „UMWELT-Berufe“ Kindergartenkindern sowie Schülerinnen und Schülern aller Schulstufen – altersadäquat – die Möglichkeiten der Studienrichtungen und somit Berufsfelder, die an der Universität für Bodenkultur Wien (BOKU) vermittelt werden, vorgestellt.

Weiterlesen